Kontakt

Nuklearenergie

Nuklearenergie

Nuklearenergie – Money Time!

Wenn die Nuklearenergie im globalen Maßstab ein wichtiges Werkzeug für den Kampf gegen den Klimawandel sein soll, das Hand in Hand mit der Entwicklung erneuerbarer Energien gehen kann, befindet sich die französische Industrie in einer kritischen Phase. Sie steht vor einer nie dagewesenen Krise, während Frankreich seine Wettbewerbsfähigkeit mehr denn je behaupten und die französische Industrie die Nutzung und Erneuerung ihrer Nuklearanlagen ausbauen muss. Nach einer langen Zeit ohne größere Programme muss sie bei der Wettbewerbsfähigkeit nun einen großen Sprung machen. Das betrifft die gesamte Industrie: die großen Akteure, für die die Fusion der Aktivitäten von EDF und Areva NP eine bedeutende Gelegenheit ist, ebenso wie die wichtigsten Tier-1-Lieferanten, die zu Partnern mit hohem Mehrwert und einer stärkeren Konzentration auf Forschung und Entwicklung sowie den Export werden müssen. Um diese Herausforderungen zu meistern braucht die französische Nuklearindustrie eine starke industrielle Koordinierung, ähnlich wie die französische Luft- und Raumfahrtindustrie, die dort als Referenz für die Koordinierung und Strukturierung der Industrie gilt.

Experten

Stéphane Albernhe

Präsident

Julien Lamarque-Lacoste
Partner
Grégoire de Belenet
Direktor
Arthur Séjor

Senior Projekt Manager

Öl & Gas

Entdecken Sie einen unserer Sektoren.

KOntaktieren sie uns

Zögern Sie nicht, uns für Informationen oder Anfragen zu kontaktieren.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!